Pfarre Leitzersdorf

+43(0)2266 63 478
email schreiben

Gottesdienste

Heilige Messe an Sonntagen
um 08:30 Uhr.
Alle weiteren Gottesdienste entnehmen Sie der aktuellen

Pfarrinfoblatt
Pfarrverbandszeitung

Kapelle Hatzenbach
Hl. Messe jeden 3.Sonntag im Monat um 10:15 Uhr

Kapelle in Wiesen Hl.Messe jeden 1. Samstag im Monat um 17:00 Uhr Winterzeit bzw. 18:00 Uhr Sommerzeit.

Kapelle Wollmannsberg Hl.Messe jeden 2. Sonntag im Monat um 10:15 Uhr

Pfarrverband am  Jakobsweg- Weinviertel

Pfarre Stockerau
Pfarre Niederhollabrunn
Pfarre Haselbach
Pfarre Hausleiten

Matricula Online
Sie finden hier Kirchenbücher (Tauf-, Trauungs- und Sterbebücher),

Besucherzaehler

 

 

 

Willkommen bei den Leitzersdorfer Ministranten!

Was gibt es Neues bei den Minis?!

Selina und Simon nehmen Abschied von der Ministrantenarbeit. Herzlichen Dank für eure Unterstützung. Somit geht ein Zeitabschnitt zu Ende, eine neue Zeit beginnt!  Die Zeit der Teamarbeit! Ein Minirat wurde gegründet. Die derzeitigen Mitglieder im Minirat sind Toni, Johanna, Jan und Anna. Vielen Dank euch allen!  Die Leitung des Miniteams übernehmen Anna und Jan, vielen Dank für eure Bereitschaft. Wenn im Alltag Entscheidungen anstehen, entscheiden die beiden gemeinsam oder bei wichtigen Sachen beraten sie sich mit ihrem Team.

Der Ministrantendienst hat eine lange kirchliche Tradition und bietet eine gute Möglichkeit für Kinder und Jugendliche sich aktiv  an den unterschiedlichsten Gottesdienstformen zu beteiligen.

Die Ministranten/Ministrantinnen haben Anteil am Geschehen. In der Liturgie sind viele Handgriffe nötig. Die Ministranten/Ministrantinnen  verrichten ihren Dienst immer mit anderen Kindern oder Jugendlichen zusammen.
Die älteren Ministranten
/Ministrantinnen leiten die jüngeren Kinder an, sie sind Vorbilder. Alle sind Teil einer Gemeinschaft.

Bilder von einer Jung-Ministrantenprobe

Bild anzeigen? einfach anklicken!

Wann kann ich Ministrant- oder Ministrantin werden?

Nach der Erstkommunion kannst Du Ministrant- oder Ministrantin werden. Ministrant- oder Ministrantin sein heißt aber auch, zu einer Gruppe mit einem spezifischen Betätigungsfeld zu gehören, Verantwortung zu übernehmen, christliche Werte zu leben und Aufgaben verlässlich zu erfüllen.

Ministrieren, was ist denn das?

Eine Antwort darauf zu geben ist gar nicht so leicht, denn die Meinungen was ein Ministrant / eine Ministrantin sein soll, gehen weit auseinander. Möchtest Du mehr wissen, dann geht es hier weiter

Eine gute Ministrantenarbeit will ordentlich organisiert sein!

Im kommenden Jahr wird es eine fixe Ministunde geben, damit für die Ministranten die Möglichkeit besteht, die Minstunde in den dichten Terminkalender langfristig einzuplanen. Sie findet an jeden 2. Sonntag im Monat um 11 Uhr statt. Der Minirat trifft sich je nach Bedarf ca. zwei Mal im Semester um die wichtigsten Themen die anstehen (z.B. Jahresprogramm, Fahrten, Festzeiten...) gemeinsam zu entscheiden. Der Minirat sorgt auch dafür, dass von Jahr zu Jahr Ministranten in den Mini-Rat nachkommen. Auf diese Weise wird
eine Kontinuität gewährleistet. Wenn ältere Ministranten die Mini-Gruppe verlassen, bleibt immer ein Grundstock von Ministranten, die sich mit Leitungsaufgaben auskennen.